Am 25.04.2013 fanden 15 Schüler aus dem Fachbereich Informatik der IGS Göttingen anlässlich des Zukunftstages den Weg zur Sycor. Die Sycor, insbesondere wir Auszubildenden hatten uns ein ganz besonderes Programm ausgedacht, um den Schülern einen Einblick in die täglichen Aufgaben eines Fachinformatikers zu geben.

Nachdem die Schüler danach auch noch die wichtigste Entscheidung des Tages, die Pizzaauswahl, getroffen hatten, begann der Workshop im Bereich Systemintegration, der aus zwei Aufgaben bestand. Zuerst sollte ein funktionstüchtiges Netzwerk zwischen virtuellen Maschinen aufgebaut werden, um danach auf Grundlage des funktionierenden Netzwerks eine Remote-Desktop-Verbindung zwischen zwei virtuellen Maschinen herzustellen.

Bei den Schülern gab es allerdings die eine oder andere Schwierigkeit. Es zeigte sich, dass das moderne Zeitalter mit ihren fertig konfigurierten Geräten auch Nachteile mit sich bringt. So schien es manchmal, als sei der Begriff IP-Adresse von einem anderen Stern. Nachdem beide Aufgaben erfolgreich abgeschlossen waren, konnten die Schüler bei einem kleinen Rundgang Sycor und unser Rechenzentrum näher kennenlernen.

Nachdem wir uns mit Pizza gestärkt hatten, begann der Workshop für die Anwendungsentwickler, in dem geplant war, das Programm Scratch vorzustellen. Mit Scratch können erste Einblicke in die Programmiersprache gewonnen werden. Jedoch kam alles anders als wir es uns vorgestellt hatten. Als der Name Scratchs erwähnt wurde, hörte man bereits das Stöhnen der Schüler. Es stellte sich heraus, dass sie mit diesem Programm bereits seit Jahren in der Schule arbeiten. Trotzdem wurden wie geplant die Aufgaben durchgeführt. Parallel haben wir uns rasch um ein gutes Ergänzungsprogramm für die Schüler gekümmert. Ein Programmierer präsentierte den Schülern das Microsoft Dynamics AX. So erhielten die Schüler einen waschechten Einblick in eines der Programme, mit dem unsere Programmierer hauptsächlich arbeiten.

Zum Schluss teilten uns die Schüler ihr persönliches Feedback mit. Auch erzählten sie von ihren Erwartungen vor und nach dem Zukunftstag – wobei es auch schon Tendenzen gab, ob sie lieber Systemintegrant oder Anwendungsentwickler werden wollen. Vielleicht wird der ein oder andere auch seine Ausbildung bei uns beginnen.

Autoren: Martin Lesniak und Rebecca May (Auszubildende bei der SYCOR GmbH)